In unserer Dr. Z Praxis steht Ihnen ein

KOMPETENTES TEAM

aus Zahnärzten und zahnmedizinischem Personal zur Verfügung.

Lernen Sie unser Team kennen

Praxisphilosophie und Schwerpunkte von Dr. Z

Der Patient steht bei uns im Mittelpunkt – unsere Philosophie und Schwerpunkte machen das möglich.

Ihr Zahnarzt in Bremen

Wir sind für Sie da. Mit unserer zahnärztlichen Kompetenz, unserer Erfahrung, einer hochmodernen Praxiseinrichtung und einem breiten Leistungsspektrum der Zahnmedizin. Dabei stehen Sie, lieber Patient, in unserer Dr. Z Praxis in Bremen immer im Mittelpunkt. Ob Sie eine Beratung wünschen, zur Vorsorgeuntersuchung kommen, eine Zweitmeinung einholen wollen, kleine Füllungen oder komplexe Restaurationen anstehen: Unser gesamtes Team rund um Zahnarzt Ernst Schlempp ist in Bremen für Sie da.

Zahnersatz und Zahnimplantate in Bremen – und vieles mehr!

Unsere zahnärztlichen Leistungen umfassen das breite Spektrum der modernen Zahnmedizin: von der Prothetik (Zahnersatz in Bremen), der Implantologie (Zahnimplantate in Bremen), der Parodontologie, der Endodontie, der konservierenden und der ästhetischen Zahnheilkunde – bei uns bleibt (fast) kein Wunsch offen. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Bedürfnisse und garantieren Ihnen eine individuelle Behandlung in hoher Qualität. Sprechen Sie uns gerne an, wir freuen uns auf Sie, hier in unserer Zahnarztpraxis in Bremen.

Dr. Z in Bremen bietet Ihnen individuelle, hochwertige und faire Lösungen für Ihre Zähne.

Übrigens: Wussten Sie eigentlich, dass Zahnbehandlungen schon seit über 14.000 Jahren durchgeführt werden? So alt war nämlich ein männliches Individuum aus einer Felshöhle in Norditalien, bei dem die Aufbohrung eines Zahns nachgewiesen werden konnte. Eine örtliche Betäubung („Lokalanästhesie“) wurde zu dieser Zeit jedoch noch nicht durchgeführt. Erst ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde einer in Peru praktizierten, alten Tradition Beachtung geschenkt: dem Kauen von Kokablättern, das die Mundschleimhaut gefühllos macht. Neben Calcium, Eisen und Vitaminen enthält ein unbehandeltes Blatt des Kokastrauches 14 Alkaloide. Trotz der kurzen Wirkungsdauer, einer hohen Giftkonzentration und drastischer Suchterscheinungen wurde Kokain ab 1884 in der Medizin als lokale Betäubungsmethode eingesetzt.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen KEINE Kokablätter bei uns an. Aber viele andere Methoden, um Ihre Behandlung komplett schmerzfrei zu gestalten, zum Beispiel eine Sedierung mit Lachgas.