Frohe Weihnachten

Liebe Patienten, liebe Partner,

wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch in ein glückliches Jahr 2019.
Bleiben Sie gesund!

Ihr Dr. Z Team

Achtung Barotrauma – Zahnschmerzen beim Tauchen

Achtung Barotrauma – Zahnschmerzen beim Tauchen

19.02.2018 Hierzulande ist es nass und kalt, darum zieht es viele Leute zum Tauchen in die Südsee – Korallenriffs und eine abwechslungsreiche Unterwasserwelt sind viel verlockender als der deutsche Winter. Wenn es Ihnen ähnlich geht, dann sprechen Sie vorab mit Ihrem Zahnarzt und lassen sich über die Risiken von kürzlich erfolgten zahnmedizinischen Eingriffen aufklären.

An jeder seriösen Tauchschule sollte es Pflicht sein, eine Untersuchung der Tauchtauglichkeit von einem Herz- und Lungen-Facharzt vorzulegen. Doch viele Patienten wissen nicht, dass auch ihr Zahnarzt sie vor einer unschönen Nebenerscheinung beim Tauchen bewahren kann – dem Barotrauma: Unter Zahnfüllungen, an undichten Füllungsrändern oder an behandelten Zahnwurzeln kann es zu Lufteinschlüssen kommen, die oft gar nicht bemerkt werden. Diese Luft dehnt sich beim Tauchen aus und drückt schmerzhaft auf anliegende Nerven oder sprengt im schlimmsten Fall ganze Zahnteile ab. Eine Untersuchung beim Zahnarzt kann dies verhindern. Er überprüft Zahnwurzeln und Füllungen, aber auch Provisorien und herausnehmbaren Zahnersatz und kann Sie über die Risiken neu entstehender Entzündungen durch den Temperaturunterschied von Luft und Wasser aufklären.

Machen Sie als vor Ihrem Tauchurlaub einen Termin in der Dr. Z Zahnarztpraxis Regensburg, und wir helfen Ihnen dabei, dass aus Ihrem Urlaubstraum kein Albtraum wird.

Ihr Dr. Z Team Regensburg

Radiointerview mit Dr. Z Gründer im Radiohaus Berlin

Am 05.02.2018 hat ein Interview mit Dr. Z Gründer Dr. A. Berstein und dem Radiohaus Berlin stattgefunden. Zahnersatz und Implantate – ein brisantes und hochinteressantes Thema. Da ließ es sich der Radiosender nicht nehmen, dem Gründer unserer Zahnarztgruppe Fragen zu stellen, die viele Berliner interessieren:

  • Wer ist Dr. Z?
  • Wie sichert Dr. Z die Qualität seiner Dienstleistungen und Produkte?
  • Wie schafft es Dr. Z, Implantate und Zahnersatz in hoher Qualität und zu günstigen Preisen anzubieten?

In dem rund 20-minütigen Interview der Serie „natürlich gesund“ verrät Ihnen Dr. Alexander Berstein alles zu der Entwicklung, dem Erfolg und dem einzigartigen Konzept der Dr. Z Gruppe.

Erfahren Sie darüber hinaus, wie Dr. Z als einer der wenigen Anbieter bundesweit alle Regelleistungen der gesetzlichen Krankenkasse ohne jegliche Zuzahlung anbieten und dabei höchste, zertifizierte Qualität gewährleisten kann.

Das Interview wurde am 13.02.2018 ausgestrahlt.

  1. Radio Paradiso Interview mit Dr. Alexander Berstein


 

Auszeichnungen & Zertifikate – Qualität, die sich sehen lassen kann!

Liebe Patienten,

Dr. Z steht für hohe Qualität zu einem fairen Preis. Unsere Praxis ist hochmodern ausgestattet, Materialien und Geräte sind zertifiziert und auf dem neusten Stand der Technik, Arbeitsabläufe werden stetig geprüft und optimiert. Auf unseren Zahnersatz erhalten Sie erweiterte Garantieleistungen von bis zu fünf Jahren (gesetzlich vorgesehen sind nur zwei Jahre).

Zertifikate Regensburg

Über allem steht natürlich die fachliche Qualität unserer Zahnärzte und unseres Praxisteams. Wir nehmen kontinuierlich an Fort- und Weiterbildungen teil. Wer in unsere Praxis kommt, kann sich jetzt auch persönlich davon überzeugen – wir haben mit den Zertifikaten und Auszeichnungen unserer Zahnärzte Dr. Aaron Kaikow und AmeerHaskiya eine ganze Wand dekoriert. Ob Implantologie, interorale Knochentransplantation, zahnärztliche Chirurgie oder Bleaching-Methoden: Zahnarzt Dr. Kaikow nimmt regelmäßig erfolgreich an vielfältigen Fortbildungen teil. Auch unser Zahnarzt AmeerHaskiya verfügt über zahlreiche Teilnahmebescheinigungen und Auszeichnungen. So absolvierte er beispielsweise die Intensivfortbildung der Dr. Z Akademie zum innovativen „All-on 4“-Verfahren. Von Anatomiekursen über Fortbildungen zur Implantologie und Implantat-Prothetik – die Liste seiner erfolgreich absolvierten Weiterbildungen ist lang.

Kommen Sie uns besuchen, wir freuen uns auf Sie.

Ihr Praxisteam

Weniger Zucker – ein guter Vorsatz, der sich lohnt!

Täglich konsumiert jeder deutsche Bürger im Schnitt etwa 90 bis 110 Gramm Zucker. Dabei entfallen auf den klassischen weißen Haushaltszucker nur etwa 33 Gramm – den großen Teil macht versteckter Zucker zum Beispiel in Backwaren, Getränken, Soßen und Tiefkühlkost aus.

In der Folge können Karies, Zahnfleischentzündungen und sogar Zahnverlust entstehen.

128 Milliarden Euro betragen Studien zufolge*) die weltweiten Behandlungskosten der Zähne aufgrund von zu hohem Zuckerkonsum – in Deutschland sind es jährlich etwa 210 Euro pro Kopf.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, den Zuckerkonsum auf etwa 50 Gramm am Tag zu senken, damit ließen sich allein in Deutschland rund 150 Euro pro Person einsparen – Hochgerechnet wäre es eine Einsparung von ungefähr zwölf Milliarden Euro für das gesamte Land im Jahr. Und nicht nur gesündere und schönere Zähne sind die Folge; auch das Risiko von Erkrankungen wie Diabetes wird durch weniger Zucker deutlich eingedämmt.

Bei unseren Vorsorgeuntersuchungen oder der professionellen Zahnreinigung zeigen wir Ihnen, wie man richtig Zähne putzt und geben Ihnen auch gerne weitere Infos zum Thema Zucker und Mundhygiene. Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin.

*) Die Studienergebnisse der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Biotechnology Research and Information Network AG (BRAIN AG) wurden im “International Journal of Dental Research” veröffentlicht. Siehe auch DZW https://www.dzw.de/hoher-zuckerkonsum-jaehrlich-210-euro-zahnbehandlungskosten-pro-kopf