Aktuelles


Qualität erneut offiziell bestätigt:
Dr. Z erfolgreich nach der QM-Norm ISO 9001:2015 zertifiziert!

„Alles kann immer noch besser gemacht werden, als es gemacht wird.“ (Henry Ford)

Dieser Anspruch ist unsere Maxime – und zwar in allen unseren Dr. Z Zahnarztpraxen. Daher haben wir unsere Praxen schon 2010 freiwillig der Zertifizierung nach 9001 unterzogen. Mit der Zertifizierung gehen wir einen deutlichen Schritt über das gesetzlich vorgeschriebene Qualitätsmanagement hinaus. Und warum? Wir möchten, dass Sie, liebe Patienten zufrieden sind. Und das erreichen wir nur, wenn wir uns optimal aufstellen, wenn alle Prozesse und Behandlungsschritte in unseren Praxen bestmöglich und transparent ablaufen. Dies zeigt sich beispielsweise in den kurzen Behandlungszeiträumen und in der sicheren Herstellung unseres Zahnersatzes, auf den Sie sogar eine erweiterte Garantieleistung erhalten.

Im Januar 2017 wurden unsere Praxen durch die Technische Überwachungsgemeinschaft (TÜg) nun erneut geprüft und nach der gültigen ISO Norm DIN EN 9001:2015 zertifiziert.

Erweiterung der ISO-Norm

Die ISO 9001:2015 aktualisiert die bisher gültige Norm 9001:2008. Zum Beispiel wurde der Bereich „Risikomanagement“ als Erweiterung des bisherigen Fehlermanagements neu aufgenommen. Risiken und Chancen werden bereits im Vorfeld ermittelt und mögliche Fehler, die bei einer Behandlung entstehen können, definiert. Es werden gezielte Maßnahmen ergriffen, um ein Risiko so gering wie möglich zu halten bzw. damit es gar nicht erst auftritt. Dass wir dies in unseren Dr. Z Praxen bereits erfolgreich umsetzen, verdeutlicht zum Beispiel unsere geringe Reklamationsquote bei der Herstellung des Zahnersatzes.

Sicherstellung zertifizierter Praxisabläufe

Durch die Einhaltung der ISO-Norm können wir – und natürlich auch Sie – sicher sein, dass alle Dr. Z Praxen nach den gleichen hohen Standards arbeiten. Neben der regelmäßigen Überprüfung unserer Praxen durch die TÜg werden unsere Praxisprozesse auch durch unsere interne QM-Beauftragte kontinuierlich untersucht. Bei Abweichungen werden Verbesserungsmaßnahmen definiert, geplant und umgesetzt. Unsere Zahnärzte und alle Praxismitarbeiter sind stets auf dem aktuellsten Wissensstand. Sie werden geschult und in die standardisierten Arbeitsabläufe eingewiesen.

Wir sichern – Sie profitieren

Die Einführung und Weiterentwicklung des QMs bringen viele Vorteile: zum einen die Sicherung und systematische Verbesserung der Praxisorganisation und der Patientenversorgung, zum anderen auch die Sicherstellung des gesamten Dr. Z Konzeptes. Denn wenn wir gut organisiert arbeiten, arbeiten wir wirtschaftlich. Das bedeutet: wir können unsere Kosten langfristig geringhalten und Ihnen, liebe Patienten, auch weiterhin die günstige Preisstruktur unseres Dr. Z Konzeptes bieten.

Auf einen Blick!

Wussten Sie schon…

  • …dass die ISO 9001:2015 die weltweit wichtigste Norm im Qualitätsmanagement ist?
  • …dass alle Dr. Z Praxen seit 2010 ISO-zertifiziert sind?
  • …dass in Deutschland die Einführung eines QM-Systems in der Zahnarztpraxis seit 2010 zwar Pflicht ist, aber bislang nur wenige Zahnarztpraxen tatsächlich ISO-zertifiziert sind?
  • …dass wir seit Einführung der ISO-Zertifizierung bei Dr. Z es geschafft haben, unsere Fehlerquote, die auf Unstimmigkeiten in Arbeitsprozessen zurückzuführen sind, auf 1,2% zu minimieren?

Am 13. Mai war es wieder soweit: die Dr. Z Akademie veranstaltete das nächste Fortbildungsseminar für Zahnärzte. Diesmal ging es um moderne Füllungstherapien mit Kompositen. Aus ganz Deutschland reisten die Zahnärzte in die Dr. Z Zentrale nach Düsseldorf, wo Referent Prof. Dr. Claus-Peter Ernst – Zahnarzt, langjähriger Dozent an der Universitätsklinik Mainz und Gründungsmitglied der Praxisklinik Mediplus Mainz – dieses hochkarätige Intensivseminar hielt.


Fortbildung „Ästhetische Frontzahnfüllungen“ bei Dr. Z

Am 13. Mai war es wieder soweit: die Dr. Z Akademie veranstaltete das nächste Fortbildungsseminar für Zahnärzte. Diesmal ging es um moderne Füllungstherapien mit Kompositen. Aus ganz Deutschland reisten die Zahnärzte in die Dr. Z Zentrale nach Düsseldorf, wo Referent Prof. Dr. Claus-Peter Ernst – Zahnarzt, langjähriger Dozent an der Universitätsklinik Mainz und Gründungsmitglied der Praxisklinik Mediplus Mainz – dieses hochkarätige Intensivseminar hielt.

Komposite sind plastische Füllungsmaterialien für Zähne. Sie werden für Füllungen, insbesondere im Frontzahnbereich, verwendet und zur Befestigung von Kronen, Wurzelstiften und Keramikrestaurationen. Komposite liefern ein hoch-ästhetisches Ergebnis, da sie in verschiedenen Farbnuancen hergestellt werden und hinsichtlich des Farbtons der vorhandenen Zähne ausgewählt werden können. Nach einer optimalen zahnärztlichen Behandlung ist kaum ein Unterschied zwischen den künstlichen und den natürlichen Zähnen zu erkennen.

Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen im Bereich Komposit-Füllungen gab Prof. Ernst den Teilnehmern viele praktische Hinweise. Anschließend hatten alle Zahnärzte die Gelegenheit, sich persönlich zu ihren Erfahrungen in Füllungstherapien mit Komposit auszutauschen.

Ein rundum gelungener Tag – auf fachlicher und persönlicher Ebene.


Dr. Z Hamburg erhält offizielle Empfehlung durch
FOCUS-GESUNDHEIT

Wir gratulieren Dr. med. dent. Reza Zolmajd, Praxisleiter von Dr. Z in Hamburg! Auf Basis einer unabhängigen Erhebung durch das Magazin FOCUS-GESUNDHEIT erhält unser Kollege und Fachzahnarzt für Oralchirurgie die Auszeichnung „Empfohlener Arzt in der Region“. Dr. Zolmajd wurden Urkunden für gleich drei Bereiche ausgestellt, in denen er sich in der Region Hamburg auszeichnet: „Zahnarzt Hamburg“, „Implantologe Hamburg“ und „Parodontologe Hamburg“.

Seit 2016 empfiehlt FOCUS-GESUNDHEIT niedergelassene Fachärzte und Zahnärzte, die in ihren Landkreisen in Ausbildung, Erfahrung und Renommee führend sind. Das Siegel „Empfohlener Arzt in der Region“ stützt sich auf evidenzbasierte Recherche-Methoden mit validen Qualitätskriterien und interner Qualitätskontrolle nach ISO 9000. Bei der Erhebung werden laut FOCUS folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Kollegenempfehlung
  • Dienstalter
  • Fachgebietsbezeichnungen
  • Zusatzbezeichnungen entsprechend der Weiterbildungsordnung
  • Teilnahme an Disease-Management-Programmen (DMP)
  • Gutachtertätigkeit
  • Qualitätsmanagement
  • Mitgliedschaft/Funktionsträger in medizinisch-wissenschaftlicher Fachgesellschaft
  • Vortragstätigkeit
  • Patientenservices
  • Patientenzufriedenheit

Dr. Zolmajd ist seit 2011 bei Dr. Z als Praxisleiter tätig. Seitdem hat er in seiner Praxis am Jungfernstieg in Hamburg tausende glückliche Patienten in allen Bereichen der Zahnmedizin behandelt. Die Auszeichnung durch den FOCUS bestätigt seine Erfahrung, die Qualität und den Service, den wir Ihnen, liebe Patienten in Hamburg, jeden Tag bieten. Gerade die Patientenzufriedenheit freut uns sehr und bestätigt die ausgezeichnete Arbeit von Dr. Zolmajd. Gratulation an die Elbe und „Weiter so!“.

*) Die Patientenzufriedenheit wird mittels Patientenbewertungen erhoben. Der Fragebogen dazu wurde in Kooperation mit der Universität Kiel entwickelt und ist sowohl über die Stiftung Gesundheit als auch diverse Partner-Portale der Stiftung zugänglich. Der Fragebogen umfasst die Kategorien Organisation und Service, Erscheinungsbild, Personal, Arzt/Ärztin sowie die Frage, ob die Praxis weiterempfohlen wird.

Dr. Zolmajd und sein engagiertes Praxisteam

Offizielles Empfehlungssiegel von FOCUS-GESUNDHEIT


Fortbildung zum „All-on-4“ – Konzept bei Dr. Z

Dr. Z Zahnärzte sind hochqualifizierte zahnmedizinische Experten. Unser Ziel ist es, Ihnen – liebe Patienten – die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Neben der Beratung, Betreuung und optimalen Versorgung gehören natürlich kontinuierliche fachliche Fortbildungen der Zahnärzte und des Praxispersonals dazu. Dafür sorgt unsere anerkannte Dr. Z Akademie mit vielfältigen Premiumfortbildungen.

Am 04. Februar war es wieder soweit: In Ratingen bei Düsseldorf veranstaltete die Dr. Z Akademie das Fortbildungsseminar „All on 4 – Feste Zähne an einem Tag“ für Zahnärzte. Das „All-on-4“ – Konzept ist ein bestimmtes Verfahren der Implantation, bei der es möglich ist, künstliche Zähne für den gesamten Ober- oder Unterkiefer auf nur vier Implantaten zu befestigen. Die Implantate können darüber hinaus direkt mit Zahnersatz versorgt werden, ohne dass eine monatelange Einheilungsphase nötig ist.
Das Besondere dieser achtstündigen Fortbildung? Sie fand mit einer Live-OP einer Patientin statt, die auf Bildschirme in den Seminarraum übertragen wurde. Alle Zahnärzte konnten nach dem fachlich-theoretischen Teil also live mitverfolgen, wie der erfahrene Oralchirurg Dr. Alexander Berstein die Patientin mit der „All-on-4“ – Methode operierte. Die zahlreichen Teilnehmer waren sich einig: es war ein sehr informativer und interessanter Fortbildungstag.

Die nächste Weiterbildung der Dr. Z Akademie zum Thema „Ästhetische Frontzahnfüllung“ findet am 13. Mai statt.

Übrigens: Das „All-on-4“ – Konzept wird in allen Dr. Z Praxen angeboten. Sie ist eine der fortschrittlichsten Methoden, einen zahnlosen Unterkiefer zu versorgen. Die Methode wird bei Patienten immer beliebter, da sie besonders schonend ist und vor allem Zeit und Kosten spart. Der Zahnersatz kann in der Regel sofort nach der Implantation befestigt werden, das heißt, Sie können am selben Tag noch mit ihren neuen, festen Zähnen die Praxis verlassen. Mehr Informationen zu den Leistungen bei Dr. Z erhalten Sie unter Leistungen

Im theoretischen Teil der Fortbildung, bei dem es unter anderem um die chirurgische Indikation, das chirurgische Vorgehen, die prothetische sowie labortechnische Umsetzung geht, frischen die Zahnärzte ihre Fachkenntnisse auf.

Während der Live-OP verfolgten alle Zahnärzte die Operation gespannt über Bildschirme: vorne im Seminarraum wurde die Großansicht aus dem OP übertragen, rechts und links zeigten weitere Bildschirme Details der Operation.

Nach der erfolgreichen Operation gab es eine detaillierte Nachbesprechung und Auswertung mit den Zahnärzten.