Fortbildung DVT

Fortbildung Digitale Volumentomographie (DVT)

Was tun unsere Zahnärzte eigentlich, wenn sie sich nicht um die Zahngesundheit der Patienten kümmern? Richtig – sie bilden sich fort! 😉 So wie letztes Wochenende auf der Fortbildung der Dr. Z Akademie „DVT – Grundlagen und Hands-on“ in Ratingen bei Düsseldorf (NRW), in Kooperation mit DentsplySirona Deutschland und der AED-SICAD GmbH.

Am Vorabend trafen sich die Dr. Z Zahnärzte in geselliger Runde beim Begrüßungsempfang mit Abendessen. Es wurde gut gespeist, viel gelacht und auf neue Kollegen/innen angestoßen. Am nächsten Morgen ging es nach einem kurzen Schlaf gestärkt in die interessante Veranstaltung. Vormittagsstanden Grundlagen und Möglichkeiten der DVT Diagnostik auf dem Programm, im proaktivsten Teil am Nachmittag konnten alle Teilnehmer DVT Auswertungen vornehmen und speziell einige implantologische Fälle auswerten und durchplanen.
Ein toller Abend und Tag – bis bald!

Was genau bedeutet DVT?

Die DVT (Digitale Volumentomographie) ist eine detailgenaue Diagnostik mit wenig Röntgenstrahlen, somit gesundheitsschonend für den Patienten. Ein digitaler Volumentomograph kann die kleinsten Knochenstrukturen des Schädels dreidimensional und hochauflösend darstellen – eine high-tech Entwicklung in der bildgebenden Diagnostik!

In der Zahnmedizin kann DVT zum Beispiel bei der Planung von Implantaten angewendet werden, denn anhand der hochauflösenden DVT Bilder kann der Zahnarzt die Implantate exakt anpassen und das Risiko von Komplikationen minimieren.

Informieren Sie sich jetzt bei Ihren Dr. Z Zahnärzten – wir freuen uns auf Sie!